Nyctophilia.
Der Begriff ansich klingt auf jeden Fall schon mal ziemlich cool. So hat Fabian Schmidt seine aktuelle Kollektion genannt.
Angst im Dunkeln? Dieses Wort beschreibt genau das Gegenteil, nämlich die Hingezogenheit oder Attraktion zur Nacht.
Da wundert es nicht, dass auch in dieser Linie die (Nicht)Farbe Schwarz sehr stark vertreten ist.
Und das wiederum gefällt mir doch sehr gut.
Jedoch ist der Stil dieses mal eher ruhig, fast schon ein wenig ruhig wenn man Fabians vorangegangenen Kollektionen kennt.
Eine kleine Ausstellung seiner Mode konntet Ihr bei der Eröffnung unseres Coworking Space No 5 im vergangenen November und hier auch auf meinem Blog sehen.
Keinesfalls könnte man aber je eine seiner Kreationen langweilig nennen.
Lässig und definitiv anders ist jedes seiner Schneiderungen.
Ein paar der Teile habe ich für Euch in seinem Atelier in Saarbrücken fotografieren.
Dort habe ich auch seinen neuen Praktikanten Feras kennen gelernt. Von ihm stammt das Kleid auf dem letzten Bild.
Wie Fabian zu seinem eigenen Praktikanten kam könnt Ihr in diesem Bericht der Saarbrücker Zeitung nachlesen. 🙂

Am Mittwoch seht Ihr dann hier 3 Teile aus seiner Kollektion an mir persönlich 🙂

Xx, Vanessa

Folgt Fabian auf FACEBOOK und oder INSTAGRAM.

Pin It on Pinterest

Share This