Auf Instagram habe ich es schon die Tage angeschnitten.
Die meisten unter 35 jährigen beschäftigen sich am liebsten mit neuen Limited Edition Lippenstiften, abgefahrenen Geruchsnuancen von überteuerten Duftkerzen oder glauben gesegnet  zu sein, wenn sie das Neuste Model der gerade angesagten IT-BAG haben.

Natürlich sind da mitunter Dinge bei, die ich mir auch kaufe. Ich trage eben gerne Lippenstift, mag es wenn die Wohnung gut riecht und ich brauche auch ein „Dings“ in dem ich meinen ganzen Kram durch die Stadt tragen kann. Aber ich möchte nicht mein Leben nach diesen Dingen ausrichten, noch weniger möchte ich mir von anderen sagen lassen, was ich brauche.

Ich möchte auch nicht, dass ich danach beurteilt werde von welcher Marke mein Pullover ist, welches Label meine Pobacken auf der Jeans ziert oder ob meine Foundation nun High-end oder Drogerie-Produkt ist.

 

Worauf will ich eigentlich hinaus?
Ich bin immer wieder froh, wenn ich auf Jemanden treffe, der nicht nur die Mädchen-Ms im Kopf hat: Make-up, Mode, Männer, magern,…
Darum Wird dieser Post einer Person gewidmet, Die etwas wirklich Besonderes erreichen möchte. Die Rede ist von Lynn Harles, Mascara benutzt sie aber trotzdem!
Persönlich weiß ich eigentlich nicht ultra viel über sie, obwohl wir immer mal wieder im selben Büro sitzen und sogar auf Facebook (! 😀) befreundet sind. Ich weiß nicht, ob sie Geschwister hat, was ihre Lieblingsfarbe ist oder welche Schuhgröße sie hat.
Also gibt es ein paar Zeilen über diese Luxemburgische Kollegin, die ich weiß und die ihr auch Wissen sollt.
Ihr Start up Label nennt sie HEROES OF NOWHERE.
Lynn beschreibt HON als Start up Label, das sich aktiv für die Bekämpgung der Verschmutzung in den Ozeanen einsetzt. Um dieses Projekt voranzutreiben hat sie einen Spendenaufruf über Kickstarter gestartet.

 

Als Gegenleistung für die Unterstützung gibt es Teile der Kollektion. Shoppen könnt ihr noch bis Sonntag über diesen Link zu (noch) verkünstigten Preisen, da es ja noch in den Crowdfunding Topf geht. Am Sonntag endet die Kampagne bereits, das Ziel hat sie allerdings schon vor ein paar Tagen erreicht!

Schaut Euch mal diese Sportlichen Pieces an!

Diesen Grauen Hoodie hatte ich auch schon an und war total begeistert vom Tragegefühl.
Super Kuschelig! Beim eingreifen in die linke Tasche war ich kurz irritiert, als ich ein kleines Loch fühlte. Aber Lynn hat mich mit einem Lachen beruhigt – es ist für Kopfhörer gedacht! Denkt also auch noch mit dieser Pulli 😉

Mit den 8.000€ der Crowd-funding Kampagne finanziert sie die ersten Schritte ihrer Idee.

Mit dieser Kollektion ist einer der erste Schritte aktiv gegen die Plastikmüllverschmutzung anzukämpfen getan. Des Weiteren sollen Meeresforscher unterstützt werden. Lynn hat bereits auf Reisen mit Naturforschern und will auch in Zukunft ihre Expedotionen begleiten um so gemeinsam Möglichlkeiten zu finden, nachhaltiger zu produzieren.

Was haltet ihr von dieser Idee?
Hinterlasst gerne Kommentare oder schreibt eine Email.
Lynn könnt ihr hier und hier auf Facebook folgen. Ihr komplettes Heroes of NOWHERE Video findet ihr hier.

Xx, Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This