Jeden Morgen das selbe Prozedere – die Augenbrauen nachmalen ! Wer es von Euch auch regelmäßig machen muss, weiß wie mühsählig es sein kann. Oft habe ich den falschen Ton benutzt und war dann den Tag über unzufrieden.

Eine meiner Freundinnen ist Kosmetikerin und hat sich in Ihren persönlichen Traum von einem eigenen Beauty Institut erfüllt. Dort bietet sie verschiedene Gesichtsbehandlungen an, Massagen, Maschinelle Tiefenreinigung, Augenbrauenkorrekturen oder Färben und noch vieles mehr.

Weil ich sie persönlich kenne und weiß, wie sehr sie auf Perfektion achtet, war mir von vornherein klar, dass ich mich nur von ihr behandeln lassen möchte. Seit langer Zeit überlege ich schon, ob ich meine Augenbrauen verbessern lassen soll. Es ist nicht so, dass ich stark unzufrieden mit ihnen wäre. Im Gegenteil, ich bin froh über die Form, die ich von Natur aus habe. Zupfen muss ich wirklich nur sehr selten und auch nur ein paar Haare oberhalb der Nase sowie zwei oder drei unter der Braue. Was mich aber immer gestört hat, war die Tatsache, dass ich immer den hinteren Bogen nachzeichnen musste. Dort sind nämlich so wenige Härchen, dass es teilweise so aussieht, als wären dort gar keine!

Hier seht ihr, die Vorzeichnung für die Behandlung. Es soll nur innerhalb der weißen Linien gearbeitet werden, nicht auf der Linie.

Microblading ist eine weiterentwickelte asiatische Pigmentiertechnik der perfekten Härchenzeichnung der Augenbrauen. Es wird mit einem sogenanten „Blade“ eine akkurate und unglaublich natürlich wirkende Feinhärchenzeichnung der Augenbrauen erstellt. Diese ist noch feiner als mit der bekannten Permanent Make up Methode. Mit dem Microblading gelingt es, dass die gezeichneten Härchen nicht in der Haut „verlaufen“, sondern haarfein und unverwechselbar dünn verheilen.

Nach der ersten Behandlung sah das ganze dann so aus! Es sieht auf dem nachher-Bild ziemlich dunkel aus. Tatsächlich ist aber exakt der selbe Ton, den meine eigenen Augenbrauen haben. Außerdem verblasst die Farbe in den ersten Wochen um 30 Prozent.

Das sind die Fotos nach der zweiten Behandlung. Hier wurden noch ein paar fehlende Haare nachgearbeitet. Außerdem wurde ein anderer Farbton verwendet, der bräunlicher und auch ein wenig rötlicher ist. Ich bin schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Im Januar wollen wir noch einmal schauen ob es etwas zu verbessern gibt… Aber eigentlich habe ich nun die nächsten drei bis acht Jahre Ruhe!

Wenn ihr aus dem Saarland kommt und Euch kosmetisch behandeln lassen wollt, solltet ihr überlegen in das Innova Wellness Institut gehen. Ihr könnt es in Völklingen – Lauterbach in der Fröbelstraße 6 finden. Unter +49 (0) 6802 / 175-987 könnt ihr einen Termin (ab Januar 2016) vereinbaren. Wenn ihr angebt, dass ihr auf meinem Blog von Innova Wellness erfahren habt, bekommt ihr das Microblading für 250€ anstatt 399€. Darin ist die Hauptbehandlung inklusive Beratung enthalten, sowie die nötige Pflege und die Nachbehandlung.

Ihr könnt Euch auch Gutscheine zum verschenken ausstellen lassen! 😉

Xx, Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This