Vapiano….
Ich weiß noch wie ich vor etwa 7 Jahren zum ersten mal im Vapiano in Saarbrücken gegessen habe.
Es war das erste mal Vapiano überhaupt! Und dann noch in Saarbrücken…
Mit meiner alten Freundin, die (genau wie ich viel später) aus Niedersachen in den Südwesten Deutschlands gezogen ist, habe ich einen Ausflug in die Hauptstadt des Saarlandes gemacht.
Wir waren dort mit meinem Schwarm in den ich so unfassbar verknallt war und ein paar seiner Freunde verabredet.
Für ihn war Vapiano nichts besonderes… Er kannte das System schon von seinen vielen Reisen und seinem Hunger nach gutem Essen.
Für mich war es total aufregend einen vibrierenden Pager zu bekommen um einige Minuten später meine Pizza selber abzuholen.
Ich weiß auch noch genau, wie fasziniert ich von den kleinen roten Fläschchen als Deko war.
hach…
Welche Pizza ich an dem Abend gegessen habe weiß ich nicht mehr und auch warum ich seit dem nie wieder dort eine Pizza bestellt habe, weiß ich nicht. Ich habe von Haus aus eine spezielle geschmackliche Anforderung an Pizzen, der nur die hausgemachten Varianten meiner Mama entsprechen.
Seither esse ich also immer Pasta bei Vapiano. Oder mal Salat. Aber eigentlich immer Pasta.
Ein bisschen verrückt ist auch, dass ich es in der Regel immer dankend ablehne zum Italiener essen zu gehen.
„Wenn ich gute Nudelgerichte essen möchte, dann lass uns zu Vapiano gehen!“ – ohne Witz, das ist mein Standardsatz! 😀

Auf der Speisekarte werden wirklich viele verschiedene Gerichte für spezielle Essgewohnheiten angeboten.
Ich lehn´ mich mal so weit aus dem Fenster und sage, dass Vapiano eineder top Adressen in Saarbrücken für Gäste ist, die sich vegan, glutenfrei oder laktosefrei ernähren.
Ich bin was das angeht ja total flexibel. Aber mir gefällt es einfach unheimlich gut, dass die Pasta jeden Tag neu zubereitet werden.
Und dass genauso auch die Dressings, Pasta- und Pizzasaucen immer hausgemacht sind.
Wenn ich schon dabei bin aufzuzählen, was ich gut finde reihe ich auch direkt noch mit ein, dass ich mich immer wieder darüber freuen kann dem Koch bei der Zubereitung zuzusehen.
Welche Nudeln?
-Vollkorn
Knoblauch und Chilli?
-Nein
Wie soll das Fleisch…?
-Medium
Parmesan?
-Ja, bitte
Brot dazu?
-Heute nicht…
Bruschetta oder Antipasti?
-Heute gerne Bruschetta.
Was zu trinken?
-den Vanille Vapiano Eistee da!
Dann bitte einmal die Karte dranhalten. Vielen Dank. Guten Appetit!
-DANKESCHÖÖÖÖN

Meine liebste Pasta ist definitiv REEF´N BEEF. Bei mir sieht das immer etwas unappetitlich aus, weil ich nur Vollkornnudeln esse.
Aber es ist wirklich so unheimlich lecker.
Der Büffelmozarella ist auch immer wieder fein, den ich auch gerne mal als Hauptspeise esse. So ziwschendurch 😉

Was esst Ihr am liebsten im Vapiano?

Xx, Vanessa

VAPIANO SAARBRÜCKEN, lecker Essen gehen
VAPIANO in SAARBRÜCKEN, lecker Essen gehen
VAPIANO SAARBRÜCKEN, lecker Essen gehen
VAPIANO SAARBRÜCKEN, lecker Nudeln essen gehen
VAPIANO SAARBRÜCKEN, lecker Essen gehen im Saarland

*In freundlicher Zusammenarbeit mit VAPIANO

Pin It on Pinterest

Share This